10. Dezember

Heute stellen wir euch die Qualifizierungsangebote KitaPS und LeiQ.go vor, beide für Personal in Kindergarteneinrichtungen:

KitaPS

„Warum sprichst du heute so bürgermeisterisch?“

Kindern gelingt es ganz leicht, uns mit ihren Fragen zum Nachdenken zu bringen. Eine pädagogische Aufgabe liegt darin, nicht vorschnell vermeintlich richtige Antworten zu geben, sondern sich mit Kindern ins gemeinsame, länger andauernde Denken und Sprechen zu vertiefen.

Der Zertifikatskurs KitaProSprache sensibilisiert und stärkt pädagogische Fachkräfte für die alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Förderung in Kindertageseinrichtungen. Die Zusammenarbeit mit den Kursleiterinnen Emely Knör und Dr. Bettina Kumpfert-Moore ist gekennzeichnet durch die Orientierung an authentischen Situationen, den Einbezug verschiedener Perspektiven, die Berücksichtigung einrichtungsspezifischer Kontexte, kooperatives Lernen und gemeinsames Denken sowie konkretes Ausprobieren und Vertiefen. Durch die Multiplikation der Inhalte in die eigene Einrichtung macht sich die angehende Fachkraft Sprache und Kommunikation von Beginn an gemeinsam mit ihrem Team auf den Weg zum Kita-Profil Sprache.

Für das Kita-Jahr 2022/2023 sind weitere Kurse geplant. Termine folgen in Kürze!

Weitere Informationen zum Kurs:
www.aww-phweingarten.de

LeiQplus – LeiQ.go – LeiQ.was?

Eva Walling, Dozentin

Seit knapp einem Jahr bin ich als Dozentin bei der AWW für das Projekt LeiQ.go tätig, ein Qualifizierungsangebot für Kitaleitungen . Ich treffe mich mit den rund 20 Kitaleitungen pro Kurs - meist online 😉 - ganztägig zu einem kitaspezifischen Thema im Aufgabenfeld Führung und Management. Auf der didaktischen Grundlage des situierten Lernens bearbeiten wir an diesen Tagen gemeinsam kitaspezifische Leitungsthemen wie z.B. Kommunikation, Organisations- oder Teamentwicklung, aber auch Partizipation und Kinderschutz.

Die Kitaleitungen kommen aus ganz unterschiedlichen Regionen Baden-Württembergs, haben teilweise kaum, teilweise jedoch auch über 20 Jahre Berufserfahrung und sind in kleinen, ländlichen oder auch großen Kitas tätig.
Mir ist es eine große Freude, die höchst unterschiedlichen Kitaleitungen an diesen Tagen zu begleiten, da immer auch spannende Diskussionen entstehen und ich immer wieder hautnah erfahren kann, wie höchst vielfältig das Berufsfeld als Kitaleitung sein kann und wie jede*r auf unterschiedliche Weise mit den Herausforderungen umgeht. Ich freue mich darüber mitzubekommen, wie professionell, empathisch und mit wie viel Fingerspitzengefühl die Kitaleitungen vorgehen, um Kindern, Eltern und Mitarbeitenden die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen.

Mit dem Wunsch, dass sie viel von den Qualifikationstagen mitnehmen, bin ich immer auch auf das Feedback am Ende des Tages gespannt, dass ich online gerne mit einem Online Whiteboard-Tool abfrage. Wenn die Teilnehmenden dann „nix“ auf die Frage antworten, was ihnen gefehlt hat, weiß ich, dass es ein echt guter Tag war.

Eva Walling
eva walling consulting
www.ewc-online.de/

Weitere Informationen zum Kurs:
www.aww-phweingarten.de